10. November 2014

EraMod2014IIb Spieldurchgang #6

Der Tag neigt sich dem Ende zu, aber ich will diese eine Folge noch fertig beklommen ..

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge Ja2 - 1.13 - IoV - Eramod.

Und nach dem Hinweiß auf unter Inhaltsverzeichnis, geht es gleich auch schon los.


Wir könnten San Mona zwar erobern aber das brächte uns kaum einen Vorteil, also marschieren wir weiter in Richtung Cambria. Wir könnten zwar auch erst das leichter verteidigte Chitzena einnehmen, was wir in der Regel auch tun, aber Cambria wäre eine gelungene Abwechslung.


Die Feldschlacht auf den weg dorthin war kaum eine große Mühe, dank Rebeccas AAT und den anderen MGs konnten wir die Gegner gut auf Distanz halten, auch wenn mir das schon fast zu viele MGs sind.


Leider haben wir beide, also Mampfy und Shnuffy, beim Picken der restlichen Gegner so einiges abbekommen. Dafür entschädigt werden wir mit der ausgezeichneten Beute, man merkt, dass wir uns den 70er Jahren und damit der Höhe des Vietnamkrieges nähern.


Shnuffy bekommt eine Aks-47 .. öhm ich meine MPi KS und das M21 geht an Beccy. Ich hatte zwar geplant, sie als Repetierschützin zu führen und besonders britisch ist das Ding auch nicht aber es ist einfach zu stark um es liegen zu lassen.

Und auch hier haben wir eine Waffe die sich verlaufen hat, die M240B.


Wir greifen Cambria immer aus Prinzip zuerst am Krankenhaussektor an, warum wissen wir nicht oder nicht mehr.


Einer unsere ersten Salven traf direkt irgendwelche explosiven Einrichtungsgegenstände. Naja ein neuer Zugang zum Gebäude ist sicher ganz nett ..





Übrigens habe ich mich oben im Text etwas vertan, Lorino hat eine FN Mag bekommen und Shnuffy hat sein Stg.44, aufgrund zu weniger Magazine für die MPi KS, erstmal behalten. Tut mir leid aber es ist schon etwas her, dass ich diesen Abschnitt gespielt habe.


Diese Ecke mit den Müllcontainern ist übrigens sehr leicht zu meistern, wenn man sich wie wir hier querstellt.




Auch wenn das Stg im Vergleich zu meinem M14 auf die Distanz immer einen Nase weiter hinten liegt, im Häuserkampf räumt sie ganze Räume leer.


Den Typen hinten im Raum vor der Kantine wurde übrigens wie immer von Lorino erledingt.

Ich hoffe ihr kennt meine beidenAARs aus unseren Foren oder?



Am Ende hat sich dann ein Gegner sehr gut versteckt und wir vermuteten, dass er sich im medizinischen Lager versteckt hielt.


Es ist übrigens extrem praktisch alle RKG-3 Granaten mit zunehmen, die man findet, da man diese sehr gut als Türöffner benutzen kann.





Die beute war nicht so berauschend und so sind wir gleich auf zum nächsten Sektor. Hier hatten wir den üblichen Ärger mit der Mauern und unsere Scharfschützen bitter nötig.


Ich hätte doch lieber vier Sniper als vier MG Schützen, auch wenn Dimitris MG42 auf freiem Feld unverzichtbar ist.





Leider war nach der Einnehme der zerstörten Universität auch schon Ende mit unserem Vorstoß, denn einige unsere Söldner sind bereits so schlimm verletzt, dass ihre Leistung und vor allem ihre Zielgenauigkeit deutlich nachlässt.


Zu allem Überfluss, wurde auch noch das Krankenhaus zurück erobert, bevor wir die lokale Miliz auf ausreichende Stärke bringen konnten.



Wir haben natürlich sofort zum Gegenschlag ausgeholt und versucht die Klinik wider unter unsere Kontrolle zu bringen aber leider misslang dieser Versuch aufgrund zu großer Feindverbände und zu angeschlagener Söldner.


Beim 10x Visier kann man übriges, wie beim BAR die Feuerrate, die Vergrößerung einstellen. Ich hab sie hier mit 7x etwas reduziert um Johsie gegenüber fair zu bleiben. Übrigens sieht Johsie mit dem Scouting Perk und 4x PSO Visier in etwa soweit wie Beccy ohne Perk durch ein westliches 7x.


Am Ende hatten wir aber keine Wahl, wir mussten fliehen ..


.. aber wir werden wieder kommen.

1 Kommentar:

  1. Videoslots.org YouTube - Videoodl.cc
    Videoslots.org YouTube YouTube. We are videodl.cc dedicated to providing the highest quality videoslots with a fantastic quality of life. Our YouTube channel

    AntwortenLöschen